Blog

1. Platz im Regierungsbezirk Köln im Volleyball
, ,

1. Platz im Regierungsbezirk Köln im Volleyball

Die zwei Bezirksrunden im Volleyball wurden am 10.01. und am 26.01.2017 in der Bonner Hardtberghalle ausgetragen.
Die Mädchen unserer Schule trafen gleich im ersten Spiel auf das Landrat-Lucas-Gymnasium aus Leverkusen. Das Landrat-Lucas-Gymnasium hat eine Kooperation mit Bayer Leverkusen und ist eine Eliteschule des Sports.
Die Favoritenrolle war also klar verteilt und das Spiel nahm zunächst den erwartungsgemäßen Verlauf: der 1. Satz ging klar und deutlich verloren. Aber zu Beginn des 2. Satzes wendete sich das Blatt. Den GBG-Spielerinnen gelang es dranzubleiben und den Gegner nicht davonziehen zu lassen. Der Favorit musste nun hart um jeden einzelnen Punkt kämpfen. Es entwickelte sich ein spannendes und überaus hochklassiges Spiel. Keines der beiden Teams konnte sich absetzen, der 2. Satz ging in die Verlängerung und schließlich mit herausragenden Ballwechseln an das GBG. Im entscheidenden 3. Satz konnte anfangs sogar eine kleine Führung herausgespielt werden, bevor sich dann die größere Substanz und Breite des Favoriten aus Leverkusen durchsetzte.
Auch wenn man dadurch ausgeschieden war, wurde das zweite Spiel gegen das Carl-von-Ossietzky-Gymnasium aus Bonn klar mit 2:0 gewonnen. Da der Titel an das Landrat-Lucas-Gymnasium ging, gebührt unseren Spielerinnen die Anerkennung, eine Eliteschule des Sports und den späteren Gesamtsieger an den Rande einer Niederlage gebracht zu haben.

Die GBG-Jungen kamen ohne Probleme durch die 1. Bezirksrunde und trafen im Halbfinale auf das Gymnasium Kreuzau. Es kam immer nur in der ersten Hälfte der Sätze etwas Spannung auf, bevor das GBG klar davon zog und das Spiel deutlich mit 2:0 nach Hause brachte.
Der Gegner im Finale war das Cornelius-Burgh-Gymnasium aus Erkelenz. Auch hier gab es einen ungefährdeten 2:0-Sieg, bei dem die Mannschaft gut kooperierte und sämtliche Spieler sicher in das Läufersystem integrierte. Damit haben sich die Jungen für die Landesmeisterschaften NRW Ende März in Marl qualifiziert! Dort geht es gegen die Sieger der anderen vier Regierungsbezirke.

Spielerinnen:
Viktoria Dörschug, Sinja Gieseler, Lynn Strobel, Lisa Höllriegel, Romy Lages, Annika Stenchly, Julia Wagner, Dileine Strnad, Marietta Gehring

Spieler (beide Bezirksrunden):
Luke Bohlander, Luis Henrichs, Louis Wallau, Benjamin Kämper, Robert Wirtz, Nadiem Akhter-Khan, Moritz Plath, Ben Leyendecker, Luis Trenner, Arjet Bushi, Nils Zimmermann, Lukas Speckmann, Maxi Friemel und Tom Kober

Dieter Brüggershemke