Blog

5. Platz beim Sprintcup-Finale!

5. Platz beim Sprintcup-Finale!

Am letzten Freitag (16.09.16) haben die Sprinterinnen und Sprinter des Georg-Büchner-Gymnasiums einen grandiosen 5. Platz beim diesjährigen Sprintcup-Finale belegt. Bei starker Konkurrenz von 32 Schulen konnte damit der Erfolg aus dem letzten Jahr wiederholt werden.
Bei traumhaften Bedingungen konnten sich 5 der 14 Teilnehmer für einen Platz in den Finalläufen qualifizieren. Bei den Mädchen Jahrgang 2004 belegte Agnes Ziemnicki den 5. Platz. Tobias Herberts (Jahrgang 2002) erreichte den 3 Platz. Eine Überraschung gab es bei den Jungs Jahrgang 2001. Tom Teigler, der sich an unserer Schule für die Finalveranstaltung im letzten Schuljahr qualifizierte, aber zu diesem Schuljahr die Schule gewechselt hat, tauchte unerwartet auf der Sportanlage auf und konnte für das GBG an den Start gehen. Vielen Dank Tom! Er bestätigte seine Sprinterqualitäten mit einem Sieg im Finale. Conrad Scheidweiler, der ebenfalls das 2001er Finale erreichte belegte den 4. Platz. Wie auch in den letzten Jahren ging Timucin Kokabas (Jahrgang 2000) mit hohen Erwartungen an den Start. Er erreichte den Finallauf und konnte sich mit einem Sturz nach dem Zieleinlauf den 3. Platz auf dem Treppchen sichern. Leider verpassten Lena Weber und Helena Sander (beide Jahrgan 2002) mit dem 7. und 8. Platz nur knapp das Finale. Ebenso Tim Homeyer (Jahrgang 2005) mit dem 8. Platz.

Alle weiteren Platzierungen können in Kürze auf der Homepage des ASV Köln eingesehen werden.

Gratulation an alle!

Nils Grützmacher