Blog

Geographie-Wettbewerb Diercke WISSEN 2018

Geographie-Wettbewerb Diercke WISSEN 2018

Auch dieses Jahr haben wieder mehr als 150 Schülerinnen und Schüler am Diercke WISSEN Geographie-Wettbewerb teilgenommen. Die ersten zwei Hürden sind nun geschafft! Unter den Klassensiegerinnen und -siegern konnte sich Tobias Fink (7e) als Schulsieger des Georg-Büchner-Gymnasiums durchsetzen und hat sich damit für den Landesentscheid in Nordrhein-Westfalen qualifiziert. Die Klassensiege erzielten jeweils Marvin Molz und Henri Noack (7b) sowie Annika Wurzer (9c).

Mit gut 250.000 Teilnehmern in jedem Jahr ist dieser Wettbewerb eine beliebte Veranstaltung im Fach Erdkunde. Organisiert wird der Wettbewerb von „National Geographic Deutschland“ gemeinsam mit dem Verband Deutscher Schulgeographen e.V. (VDSG) und dem Westermann-Verlag. Im Rahmen des Wettbewerbs wird den Schülerinnen und Schülern eine breite Kenntnis unseres Planeten abverlangt. Die Fragen beziehen sich auf keinen bestimmten Lehrplan. Nur wer sich auf dem Globus bestens auskennt, das aktuelle Geschehen mitverfolgt und zudem besonders gut über demographische, ökologische oder klimatische Zusammenhänge auf der Erde Bescheid weiß, kann sich im Wettbewerb behaupten.