Blog

„Jugend debattiert“ zu Gast am GBG
,

„Jugend debattiert“ zu Gast am GBG

Im Schuljahr 2016/17 fand der Regionalwettbewerb Köln 3 des bundesweiten Schülerwettbewerbs Jugend debattiert am Georg-Büchner-Gymnasium statt. Rund 80 Gäste aus den mit dem GBG in einer Wettbewerbsregion organisierten Schulen aus Köln und dem Rhein-Erft-Kreis kamen nach Weiden, um die besten Debattantinnen und Debattanten in den beiden Altersstufen (Sek I und Sek II) zu küren.

Für unsere Schulsiegerinnen und -sieger wurden die Auftritte zum Heimspiel, welches sich für drei unserer Schüler sogar im Finale fortsetzte: Jakob Valder aus der 9b konnte in der Altersgruppe 1 im Finale, bei dem es um die Einrichtung eines Siegels für Fleisch aus Massentierhaltung ging, einen hervorragenden dritten Platz erreichen. In der Altersgruppe 2 konnten sogar zwei GBG-Schüler ins Finale einziehen: Katharina Rams und Johannes Hermann (beide EF) debattierten zur Frage, ob eine Jugendquote für die Wahlen von Stadt- und Gemeinderäten eingeführt werden sollte. Auch hier erreichten beide GBG-Schüler einen Platz auf dem Treppchen: Während Katharina den dritten Platz erzielte, konnte sich Johannes mit dem ersten Platz die Teilnahme am Siegerseminar und beim Landeswettbewerb in Oberhausen sichern.

Wir gratulieren allen unseren Teilnehmern herzlich und danken den fleißigen Helferinnen und Helfern für den reibungslosen Ablauf sowie Frau Gelb, Frau Grund und Herrn Robens für die Organisation.

Rob