Beratung am GBG

Auch wenn der Alltag hektisch erscheint, so ist doch immer ein Ort gegeben, um sich in Ruhe auszutauschen.

Beratung am GBG

Bei Sorgen, Schwierigkeiten, Streit oder Zweifel.

Die BeratungslehrerInnen sind für alle Beteiligten an der Schule ein Ansprechpartner, also für alle Schüler und Schülerinnen, für das Kollegium und für Eltern. Unsere Beratung basiert auf dem Vertrauensverhältnis zwischen den Gesprächs- und Handlungspartnern.

 

Die Tätigkeit lässt sich in vier Bereiche gliedern:
  • In der Moderation leiten wir Gespräche ohne auf ein Ergebnis mit einzuwirken. Dabei nehmen wir eine vermittelnde neutrale Position zwischen den Gesprächspartnern ein.
  • Begleitung bedeutet, dass wir mit den Ratsuchenden nach einer Lösung streben. Dabei bringen wir unsere Erfahrungen und Qualifikationen mit ein.
  • Vermittlung setzt immer dann ein, wenn ein Problem den schulischen Rahmen übersteigt. Das Beratungsteam bemüht sich um dauerhafte Kontakte zu städtischen Einrichtungen und begleitet gegebenenfalls Ratsuchende zu weiteren Institutionen.
  • Gibt es Themenschwerpunkte, so informieren wir gerne und stellen auf Wunsch Material zusammen. Dieses Angebot der Weiterbildung unterbreiten wir auch ganzen Klassen.

 

Durch die Praxis entstandene Schwerpunkte des Beratungsteams

Einzelberatung

Hier möchten wir Hilfe und Unterstützung im Einzelgespräch anbieten. Ziel ist es, eine problematisch erscheinende Situation zu klären und neue Handlungsmöglichkeiten zu finden, mit deren Hilfe die persönliche Situation verbessert werden kann.

Klasseninterventionen

Wünschen sich Kollegen, Eltern und Schüler eine Unterstützung in der Klasse zu Themen wie Streitkultur, Ausgrenzung, gemeinsames Lernen oder ähnliches, entwickeln wir gerne mit den Klassenlehrern ein Konzept und führen es dann auch durch.

Motivationsförderung

Den einen schockt die schlechte Note und den anderen motiviert sie. Indem man seine typischen Handlungsmuster und Ursachenzuschreibungen für Erfolg und Misserfolg reflektiert, kann man lernen die eigene Motivation zu verstehen und diese bewusst fördern.

Übergangsberatung

Ist der gewünschte Schulabschluss in Gefahr oder ist die Schulmotivation bereits stark gesunken kann dies ein Fall für die Übergansberatung sein. Dabei werden in 14-tägigen Gesprächen zwei Fragen parallel angegangen: Was können wir tun, dass es am GBG doch noch klappt und was muss geschehen, wenn es nicht klappt?

Informationsveranstaltung (z.B. Mobbing/Cybermobbing)

Gerne bieten wir eine kompakte Veranstaltung zu Ihren Themen an. Dabei werden wir sowohl vom Schulpsychologischen Dienst als auch von der Polizei unterstützt. Sprechen Sie uns an und wir planen einen Abend.