Rom-Fahrt der Fachschaft Latein

Rom-Fahrt der Fachschaft Latein

Die Rom-Fahrt für die Jahrgangsstufe EF findet jedes Jahr im Frühjahr/Sommer statt. Die Fahrt ist zunächst für die SchülerInnen der ehemaligen Sprachenklasse (ehem. Klasse 9a) vorgesehen. Die Teilnahme ist aber freiwillig, also nicht verpflichtend. Falls nach den Anmeldungen der ehemaligen Sprachenklasse noch Plätze (insgesamt max. 25 SchülerInnen) frei sind, werden diese – je nach Anmeldungen – mit LateinschülerInnen und dann auch FranzösischschülerInnen aus den Parallelkursen besetzt.

Eckdaten

Fahrttermin ist meistens im Mai. Wir werden fliegen und in Rom werden wir das Hotel „Mille Rose“ in der Innenstadt nahe der Kirche „Santa Maria Maggiore“ buchen. Dies ermöglicht kurze Wege, verringert Transport kosten in Rom und spart Zeit.

Ein einfaches Frühstück ist im Hotelpreis enthalten. Das Mittagessen nehmen wir an verschiedenen Orten ein, die Kosten dafür sind bei der Bemessung des Taschengelds zu berücksichtigen. Das Abendessen ist in der Kostenberechnung enthalten. Die TeilnehmerInnen sind ihre eigenen Reiseführer. Und daher…

…aktive TeilnehmerInnen, bitte!

Alle TeilnehmerInnen müssen in Rom zeitweise die Rolle eines Reiseführers oder ein vorbereitendes Referat übernehmen. Die vorbereitenden Termine dazu werden teilw. innerhalb teilw. außerhalb des Unterrichts liegen und spätestens zu Beginn des zweiten Halbjahres im vorausgehenden Schuljahr stattfi
nden. Dazu muss sich jede/r Teilnehmer/in zu einem bestimmten Thema die Fahrt betreffend Wissen aneignen und in häuslicher Arbeit und in Arbeitstreffen mit mir ein Referat vorbereiten. Jede/r Teilnehmer/in arbeitet während und vor der Fahrt an ihrem Gelingen mit. Dazu gehört

  • im Vorfeld die gewissenhafte Verabredung und Wahrnehmung von Gesprächsterminen.
  • die sorgfältige Vorbereitung der Referate bzw. die Erstellung von geeignetem Arbeitsmaterial für die übrigen Teilnehmer/innen.
  • das bereitwillige Mitarbeiten und gruppendienliches Verhalten in Rom während der Fahrt.

     Informationen und Anmeldung für die Romfahrt 2020
     Empfehlungsschreiben für die Romfahrt 2020