Eine-Welt-Laden

Eine-Welt-Laden

Am Tag der offenen Tür 2014 eröffnete mit der Unterstützung des AK-Peru-Kenia der erste Eine-Welt-Laden am GBG.

Der Eine-Welt-Laden verfolgt die Idee, den fairen Handel zu fördern und den verantwortungsvollen Umgang mit unseren Mitmenschen und der Natur an unserer Schule zu unterstützen. Die SchülerInnen haben in der Eine-Welt-AG die Chance sich intensiver über den fairen Handel zu informieren und gleichzeitig können sie erste betriebswirtschaftliche Erfahrungen sammeln.

Die Produktpalette besteht vor allem aus Schulutensilien, d.h. Heften, Blöcken, Stiften usw. die vom Versandhandel memo bezogen werden. Dabei können wir uns auf deren umwelt- und sozialverträgliche Prüfung ihrer Produkte verlassen. Ebenso finden die SchülerInnen im Eine-Welt-Laden Geschenkartikel der Gepa (Gesellschaft zur Förderung der Partnerschaft mit der Dritten Welt mbH). Diese unterhält transparente und faire Handelsbeziehungen zu vielen südlichen Entwicklungsländern.

Geöffnet ist der Eine-Welt-Laden immer in der 1. Pause und der Mittagspause (außer Dienstag und Freitag).

Die SchülerInnen freuen sich auf Ihren Besuch!