Schulhündinnen Lilly und Gypsy

Schulhündinnen Lilly und Gypsy

Hallo zusammen, wir sind Lilly und Gypsy, die Schulhunde des Georg Büchner Gymnasiums.

Lilly: „Eigentlich sind wir ja beide Hündinnen.“

Gypsy: „Und beide Labradore. Und sogar beide schwarz!“

Lilly: „Jetzt aber mal langsam, ich war immerhin zuerst hier! Seit 2015 begleite ich mein Frauchen – Frau Berg – in den Unterricht und unterstütze sie bei ihrer Arbeit. Damit ist der Unterricht wohl auch mein Arbeitsfeld, wobei ich nicht wirklich sagen kann, dass ich „arbeite“. Eigentlich geht es meistens sehr entspannt zu – also ich schlafe schon seeeeehr viel.“

Gypsy: „Das geht mir genauso… es sei denn, es wird mal lauter. Da muss ich mich wohl noch dran gewöhnen. Aber ich bin ja auch noch nicht ganz so lange hier. Ich begleite Herrn Herff seit 2017 zur Schule und in den Unterricht.“

Lilly: „Naja, wir Hunde brauchen ja auch zwischen 18 und 21 Stunden Schlaf am Tag, so dass wir immer eine Ausrede für ein Nickerchen habe. Ja ja, Hund müsste man sein … Mein Frauchen ist aber selbst mit mir im schlafenden Zustand sehr zufrieden und die Kinder freuen sich auch – besonders, wenn ich träume und dann merkwürdige Laute von mir gebe. Eigentlich ist es doch ganz einfach, eine entspannte, ruhige und positive Atmosphäre im Unterricht zu haben.“

Gypsy: „Zwischendurch kann man dann aber auch mal eine kurze Tobe- oder Knuddelpause machen… nur um zu zeigen, dass man noch da ist 😊 Und natürlich, weil es auch einfach den Kopf frei macht, wenn man so angestrengt denkt und lernt.“

Lilly: „Stimmt! Natürlich kommuniziere ich aber auch mit meinen Schülerinnen und Schülern. Das macht sehr viel Spaß, wenn sie sich mir gegenüber dabei höflich und rücksichtsvoll verhalten. Wenn ich draußen beim Sportunterricht dabei bin, tragen sie sogar meine Decke und meinen Wassernapf raus – das nenne ich Service!“

Gypsy: „Ich war schon oft im Biologieunterricht im Einsatz! Egal ob Muskelkontraktion, Reflexbögen, Homologien oder einfach nur alles zum Thema Hund und Hundehaltung – ich bin für alles zu haben und stelle mich stets gerne zur Verfügung für den Einsatz im Unterricht.“

Lilly: „Besonders Spaß macht es mir aber, wenn sich die Kinder tolle Aufgaben für mich überlegen und ich z. B. in der Schulhund-AG Suchaufgaben erledigen kann.“

Gypsy: „Wir sind schon ganz schön gefragt! Neuerdings unterstützen wir sogar das Beratungsteam am GBG. Wer weiß, was noch kommt…“

Also wenn ihr möchtet, kommt uns doch einfach mal besuchen. Unsere Räume findet ihr aktuell im Flachbau: einfach auf das Türschild achten.

Bis bald, Lilly und Gypsy!