Schulsozialarbeit

„Verstehen kann man das Leben nur rückwärts - leben muss man vorwärts.“ Sören Kierkegaard

Seit Februar 2016 gehört die Schulsozialarbeit zum pädagogischen Profil des Georg-Büchner-Gymnasiums. Mein Name ist Nadine Blaich und ich bin im Auftrag der Stadt Köln, Amt für Schulentwicklung, als Schulsozialarbeiterin für unsere Schule zuständig.

Die Beratung ist ein freiwilliges, kostenloses und vertrauliches Angebot für alle Schüler_Innen, ihre Eltern und Erziehungsberechtigten sowie Lehrkräfte.

Mögliche Beratungsthemen:

  • Du fühlst dich nicht wohl in der Schule oder mit Dir selbst?
  • Du bist sehr aufgeregt vor Klassenarbeiten?
  • Du hast Streit und Ärger mit anderen?
  • Sie brauchen zeitnahe und ganz konkrete Unterstützung- zum Beispiel bei Streit innerhalb der Familie, einer Überschuldung oder einer Lebenskrise?
  • Sie brauchen Hilfe und Begleitung im Umgang mit Behörden und Ämtern?
  • Sie suchen eine Beratungsstelle, ein Freizeitangebot oder…?

Für mich gilt die Schweigepflicht (vgl. § 203 StGB) gegenüber den Lehrer_Innen und auch gegenüber Eltern und Erziehungsberechtigten. Alles, was Du mir über Dich, Dein Leben, die Schule oder Dein zu Hause erzählst, bleibt ganz vertraulich unter uns. Gemeinsam machen wir uns auf den Weg, um Lösungsansätze zu suchen.

Kontakt

Nadine Blaich
Raum C006 (links neben der Mensaausgabe)
Telefon: 02234/ 40 96 28
E-mail: nadine.blaich@stadt-koeln.de
Montag & Mittwoch: 8.30-14.30h
Donnerstag: 8.30-12.00h

Offene Schülersprechstunde

Montags und mittwochs, jeweils in der 2. großen Pause

 

Externe Beratungsstellen und Adressen

Telefonische Beratung:

Nummer gegen Kummer:
Für Schülerinnen und Schüler: 0800/1110333, vom Handy aus: 116 111
Mo – Sa 14.00-20.00h
Für Eltern: 0800/1110550 (kostenfrei aus dem Festnetz)
Sorgentelefon der Bundeszentrale f. gesundheitliche Aufklärung
Tel: 0221/ 892 031
Mo-Do: 10.00-20.00h
Fr: 10.00-18.00h

Persönliche Beratung:

Beratung in schulischen Problemen und Konflikten:
Schulpsychologischer Dienst der Stadt Köln
Ansprechpartnerin: Fr. Glanz-Born
Willy-Brand-Platz 3
50679 Köln
Tel: 0221/ 221-29001
schulpsychologie@stadt-koeln.de
Beratung in pädagogischen und außerschulischen Fragestellungen
Familienberatungsstellen der Stadt Köln
(Zuständigkeit ist wohnortgebunden)
Tel.: 0221/ 221-290 53
familienberatung@stadt-koeln.de
Nicht-städtische Beratungsstelle
Katholische Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche,
Erziehungs- und Familienberatung
Arnold-von-Siegen-Straße 5
50678 Köln
Tel.: 0221/606 085 40
sekretariat@beratung-in-koeln.de
Mehrsprachige Beratungsstelle
Internationale Familienberatungsstelle
Mittelstraße 52-54
50672 Köln
Tel.:0221/ 925 843-0
Ifb.koeln.@caritas-koeln.de
Evangelische Beratungsstelle für Kinder, Jugendliche und Erwachsene
Tunisstr. 3, 50677 Köln
(Eingang Schwertnergasse)
Tel. 0221/257 74 61
Jugendsuchtberatung – ansprechbar
Hans-Böckler-Str. 5
50354 Hürth
0221 – 91 27 97-0 (Sekretariat)
0151 – 22 10 74 73 (mobil)
www.ansprechbar-koeln.de