Blog

Naturwissenschaft in Eigenregie

Naturwissenschaft in Eigenregie

Jeder hat mindestens einen Klebestift zu Hause und ihn schon viele Male verwendet. Aber wisst ihr eigentlich was Klebstoff ist und aus welchen Materialien man selbst einen eigenen Klebestift herstellen kann? – Wir schon!
Denn wir haben uns in unserem Biochemie-Differenzierungskurs in den letzten Wochen viel mit dem Thema Klebstoff beschäftigt. Wir haben selbstständig experimentiert, recherchiert und dokumentiert und waren nicht selten verblüfft von unseren Ergebnissen.
All dies haben wir unternommen, um an der International Junior Science Olympiade (IJSO), einem internationalen naturwissenschaftlichen Wettbewerb, teilnehmen zu können.

Neugierig geworden? Im folgenden Bericht erfahrt ihr, wie man aus Gummibärchen Kleber herstellen kann, wie stark Honig, Wasser und Öl haften und wie Seife plötzlich zum Kleber wird.

Wasser als Klebstoff?

In unserem ersten Experiment haben wir Wasser, Speiseöl und Honig auf ihre Eignung als Klebstoff getestet und erstaunliches feststellen können. Für das Experiment haben wir die verschiedenen Substanzen auf Objektträger aufgetragen. Die Objektträger wurden übereinander gestapelt und fleißig haben wir unsere turmartigen Stapel so lange weiter gebaut, bis beim Hochheben die Kleb- oder Haftwirkung nicht stark genug gewesen ist, um die Objektträger aneinander zu halten und sie abgefallen sind.
Dass Honig klebrig ist, das weiß jeder. Aber Wasser als Klebstoff? Das war auch zuerst für uns unvorstellbar, bis wir überrascht das Ergebnis betrachten konnten: Unser Rekord lag tatsächlich bei 42 übereinandergestapelten Objektträgern!

Richtige Klebestifte selbst herstellen? – Na klar, ganz einfach!

In einem weiteren Experiment haben wir einen eigenen Klebestift hergestellt, den wir heute noch gerne benutzen.
Wir haben dafür nur Kernseife, Wasser, Kartoffelstärke, eine Reibe und ein Wasserbad verwendet. Mit diesen Materialien haben wir ganze fünf verschiedene Klebstoffe hergestellt, wobei sich besonders zwei davon beim anschließenden Papier-Klebe-Test bewährt haben.

Coole Farbe – starker Halt!

Nur der knallbunte Gummibärchenkleber, den wir in einem letzten Experiment produziert haben, hielt Papier noch besser zusammen. Dabei ist die Herstellung ganz einfach und kann auch zu Hause ausprobiert werden. Alles was man dafür benötigt, sind gleichfarbige Gummibärchen, die in einem Wasserbad verflüssigt werden und ein wenig Leitungswasser.

Die Teilnahme an der IJSO ist absolut empfehlenswert!!!

Wir konnten während der Unterrichtszeit in Teams ganz selbstständig arbeiten und waren frei in der Auswahl und Reihenfolge der Experimente. Viele der Experimente konnten auch ganz einfach zu Hause ausprobiert werden. Durch die Teilnahme an der IJSO haben wir uns mit einem spannenden Thema beschäftigt, um das man sich sonst gar keine Gedanken gemacht, und durch unsere Experimente verblüffende Ergebnisse erzielt. Der Höhepunkt der Projektarbeit war die komplett freie Arbeitsweise: Naturwissenschaftliche Experimente in Eigenregie! Wir können die Teilnahme an der IJSO mehr als empfehlen und wollen auch im nächsten Jahr wieder teilnehmen und uns durch ein anderes Thema und coole Experimente verblüffen lassen.

Der Biologie- / Chemie – Differenzierungskurs Klasse 8 mit Frau Gerhardt und Frau Schraaf