Deutsch

Fachvorsitz: Herr Brinkmann, Frau Sprehe

Zu den Aufgaben und Zielen des Deutschunterrichts zählt vorrangig die sprachlichen Fähigkeiten der SchülerInnen, d.h. ihre Verstehens-, Ausdrucks- und Verständigungsfähigkeit weiterzuentwickeln. Dabei bauen wir auf den in der Grundschule erworbenen Kenntnissen und Fähigkeiten auf und bereiten im Verlauf der Sekundarstufe l auf den Übergang in die gymnasiale Oberstufe vor.

Eine zentrale Aufgabe des Deutschunterrichts besteht darin, den Schülerinnen und Schülern den Zugang zur Welt der Sachtexte, der Medien und der Literatur zu eröffnen und dabei ihre Lesekompetenz zu fördern. In der Begegnung mit Literatur wollen wir ihr Leseinteresse wecken und zu eigener Lektüre anregen. So nehmen wir z.B. alljährlich am Vorlesewettbewerb der Stiftung Lesen für die Jahrgangsstufe 6 teil und ermitteln aus der Gruppe der KlassensiegerInnen unseren Schulsieger bzw. unsere Schulsiegerin.

Seit dem vergangenen Schuljahr gestalten wir auch den bundesweiten Vorlesetag (20. November) in besonderer Weise, indem OberstufenschülerInnen für die jüngeren SchülerInnen aus ihren Lieblingsbüchern vorlesen. Wir wollen hier nicht verschweigen, dass Deutschunterricht auch zugleich Sprachunterricht ist und das Training des normgerechten Sprechens und Schreibens unverzichtbar ist für die weitere Schullaufbahn und das Berufsleben.

Methodisch weist der Deutschunterricht vielfältige Unterrichtsformen auf, von der lehrerbezogenen Wissensvermittlung bis hin zum eigenständigen entdeckenden Lernen. Dabei werden auch außerschulische Lernorte einbezogen, wie z. B. Lesungen bei der lit.Cologne oder Theaterbesuche. Darüber hinaus halten wir auch Fördermaßnahmen für SchülerInnen anderer Herkunftssprachen bereit, um ihre deutsche Sprachkompetenz zu fördern und damit die Voraussetzung für gelingende Kommunikation und kulturelle Teilhabe zu schaffen.

Die in der Sekundarstufe I erworbenen Kompetenzen und Kenntnisse werden in der gymnasialen Oberstufe in kontinuierlicher Progression weiterentwickelt mit der Ausrichtung auf wissenschaftspropädeutischem Lernen und Arbeiten. Abschließend kann man sagen, dass dem Deutschunterricht für das sprachliche Lernen in allen Fächern orientierende Funktion zukommt.

    Schulinternes Curriculum Sek I

    Schulinternes Curriculum Sek II

    Leistungskonzept

Verbundene Fächer

Latein

Was ist Latein? Latein ist die europäische Sprache schlechthin. In der Antike war...

Englisch

Die Sprache Englisch wird in Zeiten der Globalisierung als lingua franca immer wichtiger....

Französisch

Wahlmöglichkeiten Französisch steht in der Sekundarstufe I zweimal zur Wahl: in...

Spanisch

!Bienvenidos! Warum Spanisch lernen? „Cada idioma es un modo distinto de ver la...