Willkommen im Georg-Büchner-Gymnasium

  • geba╠êude

    Unser Leitgedanke – Ganzheitliche Bildung im Ganztag

    Als einziges Gymnasium in Köln als Ganztagsgymnasium gegründet schauen wir auf 50 Jahre Erfahrung zurück. Schule ist in den letzten Jahrzehnten insbesondere durch veränderte gesellschaftliche Rahmenbedingungen mehr und mehr zu einem Raum geworden, wo die Kinder einen Großteil ihres Tages verbringen. Es geht uns darum ein echter Lernort zu sein, der Freiräume bietet, Raum zur Entfaltung und zum Rückzug lässt und so von den Bedürfnissen der jungen Menschen ausgeht. Uns geht es auch darum, einen Ort zu bieten, an dem sich alle Beteiligten wohlfühlen, um ihre Potentiale voll zu entfalten. Der Fortentwicklung des Ganztages bietet uns die Chance, unsere pädagogisch anspruchsvollen Konzepte in einer stimmigen Umgebung umzusetzen.

    Mehr erfahren
  • Das Team des GBG

    Die rund 120 Lehrerinnen und Lehrer am Georg-Büchner-Gymnasium unterrichten in insgesamt 21 Fächern und betreuen die Schülerinnen und Schüler weiterhin als Klassenlehrer in der Sekundarstufe I oder Stufenleiter in der Sekundarstufe II.

    Unterstützt werden sie dabei von den Schulsekretärinnen, der Schulsozialarbeiterin, den Hausmeistern, der Bibliothekarin, dem Medienwart und dem Mensachef.

    Mehr erfahren
  • Eltern für Eltern am GBG

    Ein herzliches Willkommen allen Eltern am GBG!

    Wir, die Vorsitzenden der Elternpflegschaft am GBG, möchten Ihnen hier einen Einblick in die Gestaltungsmöglichkeiten geben, die Sie und wir als Eltern an dieser Schule haben.

    Mehr erfahren
  • geba╠êude

    Förderer des GBG

    Der Förderverein des GBG unterstützt seit seiner Gründung im November 1975 die Arbeit der Schule und damit die Schülerinnen und Schüler. Er sorgt dafür, dass notwendiges Schulmaterial und Inventar vorhanden sind, wenn die Stadt oder das Land keine ausreichenden Mittel aufbringen können. Gerade im Hinblick auf die zurückgehenden öffentlichen Zuschüsse und die steigenden Anforderungen des Berufslebens sind wir auf die Mithilfe Aller angewiesen.

    Mehr erfahren

SOCIAL-MEDIA-MANIE

EINLADUNG ZU EINEM FREIEN FERIEN-THEATERPROJEKT UNTER DER LEITUNG VON GRETA SCHARECK

Morgens reißt es dich aus dem Schlaf und ist das erste, was du in die Hand nimmst…es sagt dir, was du heute vorhast – oder auch, was du vielleicht vorhaben könntest, es zeigt dir den Weg dorthin, zählt deine Schritte und sagt dir, wann du welchen und wie viel Sport machen solltest, und ob du dann fit genug bist, um mit deinen Instagram-Vorbildern mitzuhalten.

Kannst du ein paar Tage ohne Handy leben? Wieder eine Uhr tragen? Dir deine Termine einfach so merken – oder sogar aufschreiben? Antworten in Büchern nachschlagen, anstatt Google zu fragen?

Ja, vielleicht. Aber dann dieser Gedanke: Was denken bloß die anderen, wenn ich ein paar Tage nichts poste?

Social Media – das ist doch DAS Tor zur Außenwelt, da wo ich mich zeige, wo man mich wahrnimmt in meinen schönsten, aufregendsten und manchmal vielleicht auch peinlichsten Momenten…

Aber STOP mal – WEM zeigst du da eigentlich was? WER sieht mich da? Und WEN zeige ich eigentlich? WAS passiert mit meinen Posts, wenn sie einmal in der unendlichen Weite des Internets schweben?

Instagram – Snapchat – Twitter – WhatsApp und wie sie alle heißen: Wir gehen zusammen der Bedeutung von sozialen Medien auf den Grund und versuchen herauszufinden, wie das Leben ohne sie aussähe.

Aus den Ergebnissen dieser Untersuchungen machen wir ein Theaterstück, das am Anfang des neuen Schuljahrs in der Schule aufgeführt wird.

ANMELDUNGEN FÜR DAS PROJEKT BITTE BIS 12.07.2019 BEI FRAU TOKSOEZ

Hier das Anmeldeformular

An diesen Terminen solltest du Zeit haben, wenn du mitmachen möchtest:

15. bis 19. 07.19 in den Räumen des Georg-Büchner-Gymnasiums TÄGLICH 10-16 UHR
31. 08., 1. + 7. + 8. 09.19, ca. 12 bis 16 Uhr ZUSÄTZLICHE PROBEN
9.-11.09.19 AUFFÜHRUNGEN

Die Zahlen

Ihr Weg zur Anmeldung

Tag der offenen Tür

Am Tag der offenen Tür, der traditionell immer am 2. Samstag nach den Herbstferien stattfindet, können Ihre Kinder ausgewählten Unterricht besuchen. Sie können sich mit unseren Eltern, Schülerinnen und Schülern und dem Kollegium unterhalten, Fragen stellen und sich ein Bild verschaffen.

Informationsabend

Beim Informationsabend für interessierte Eltern der Grundschülerkönnen Sie sich ab 19:30 Uhr über den gymnasialen Bildungsgang, die Angebote unserer Schule und unser Profilangebot  informieren. Die Schulleitung steht Ihnen für Fragen zur Verfügung.

Anmeldung

Für die Oberstufenanmeldung folgen Sie bitte dem Link Schüler-Online!

Nach dem Informationsabend vereinbaren die Eltern für das Anmeldegespräch einen Termin mit der Schulleitung. Die erforderlichen Unterlagen, die Sie zur Anmeldung mitbringen, sind der Anmeldeschein (bekommen Sie von der Grundschule), die Zeugnisse der Grundschule, die Geburtsurkunde und zwei Passfotos. Ihr Kind begleitet Sie (die Grundschulen stellen Ihr Kind für das Anmeldegespräch vom Unterricht frei).

Bitte beachten Sie, dass bei dem gemeinsamen Sorgerecht beide Sorgeberechtigten den Anmeldeschein unterschreiben müssen. Ansonsten können wir Ihre Anmeldung leider nicht entgegennehmen.

Im Vorfeld können Sie bequem den Anmeldebogen am Rechner ausfüllen und zum Anmeldegespräch mitbringen. Den Anmeldebogen können Sie hier als Word-Dokument und als PDF herunterladen.

Beachten Sie bitte, dass die Reihenfolge der Termine keinen Einfluss auf die Aufnahme hat.

Aufnahme

Unmittelbar nach Anmeldeschluss erfolgt die Aufnahmeprozedur. Geschwisterkinder und das Losverfahren sind unsere Aufnahmekriterien , falls es mehr Anmeldungen als Schulplätze geben sollte. Sobald das Aufnahmeverfahren abgeschlossen ist, bekommen Sie von unserer Schule Post mit der Zu- oder Absage. Im Falle einer Absage erhalten Sie Information darüber, auf welchem Gymnasium Sie Ihr Kind anmelden könnten.

Im Falle einer Zusage laden wir Sie mit Ihrem Kind herzlich zu unserem Kennenlernnachmittag ein. An diesem Tag lernt Ihr Kind seine neuen Mitschülerinnen und Mitschüler sowie seine neue Klassenleitung kennen.

Einschulung

Die Einschulung findet jeweils am ersten Donnerstag nach den Sommerferien statt. Davor gibt es die Gelegenheit um 8:00 Uhr am Einschulungsgottesdienst in der Heilig-Geist-Kirche in Köln-Weiden, zwischen Schule und RheinCenter, teilzunehmen. Im Anschluss findet im Forum unseres Gymnasiums die Einschulungsfeier statt.


Beiträge

Nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit und schauen Sie, was außerunterrichtlich unseren Schulalltag bereichert.

Unser Leitbild

Unser Leitbild orientiert sich am ganzheitlichen Lernen im Ganztag. In den vielfältigen Tätigkeitsbereichen, die Schule bietet, widmen wir uns genau dieser Aufgabe. Ausführliches finden Sie in unserem Schulprogramm.