Archiv für Dez,2016

Hier befinden sich unsere archivierten Beiträge. Nach Datum sortiert.

,

Der Q1-Chor wünscht frohe Weihnachten – und sich einen tollen Abiball…

Aus diesem Grund hat sich ein Teil des Q1-Chores am 22.12. auf den Weg in die Stadt gemacht. Mit einem kleinen Programm aus Weihnachtsliedern und Popklassikern zauberten die Schülerinnen und Schüler den Passanten auf der Schildergasse ein Lächeln ins Gesicht und sammelt auf diese Weise Spenden für ihren Abi-Ball.
Nach zwei Stunden war der Hut gefüllt mit Scheinen und Münzen, die Füße und Nasen kalt und alle Herzen warm.

Mehr erfahren

Sporthelferfahrt 2016

In diesem Schuljahr werden am GBG erstmals so genannte Sporthelfer ausgebildet, die durch ihre Ausbildung vielfältige Möglichkeiten haben, sich im Schul- oder Vereinssport zu engagieren. Kern der Ausbildung war die Fahrt ins Sport- und Erlebnisdorf Hinsbeck vom 09.12. bis 11.12.2016.
Die hervorragend ausgestatteten Sportanlagen in Hinsbeck stellten für uns optimale Ausbildungsbedingungen dar. Neben der Planung, Organisation und Durchführung kleiner Sporteinheiten standen ergänzend Aspekte der Sicherheit und Unfallversorgung sowie Rechtsfragen auf dem Programm. Darüber hinaus erprobten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer verschiedene Spiele und organisierten eine abwechslungsreiche Schwimmeinheit. Das Highlight war hierbei sicherlich das Tanzen im Wasser.
Im Januar werden wir die Grundausbildung durch 2 Doppelstunden an der Schule abschließen, damit sich die Sporthelfer im 2. Halbjahr Aufgaben im Schulsport suchen können. Außerdem werden den Sporthelfern in Zukunft immer wieder kleine „Events“ angeboten, wie z. B. eine Mountainbiketour oder der gemeinsame Besuch von Sportereignissen in Köln und Umgebung.

An die Schülerinnen und Schüler nochmal vielen Dank für die tolle Mitarbeit und eine schöne Fahrt!

Frau Schneider & Herr Knechtges

Mehr erfahren
,

DKMS-Registrierung am GBG – „Weil ich Leben retten will“

Gemäß diesem Motto fand am Dienstag, den 13.12.2016, am GBG eine Aktion der Deutschen Knochenmarkspenderdatei statt. Schülerinnen und Schüler der Q1 und Q2 durften, sofern sie 17 Jahre alt waren, zusammen mit LehrerInnen bis 55 Jahren an der Registrierungsaktion teilnehmen und so Eingang in die weltweite Datenbank der DKMS finden.
78 Schülerinnen und Schüler machten den Mund auf gegen Blutkrebs und ließen sich für die Spenderdatei der DKMS typisieren. Die Schülerinnen und Schüler wurden zunächst im Rahmen eines Vortrags über die Arbeit der DKMS und die Bedeutung einer Spende im Kampf gegen Blutkrebs informiert. Im Anschluss fand die Registrierung statt.

Mehr erfahren