Archiv für Sep,2017

Hier befinden sich unsere archivierten Beiträge. Nach Datum sortiert.

, ,

Deutsch-französischer Schüleraustausch 2017/2018

Die Anmeldungen sind abgeschlossen. 20 Schülerinnen und Schüler (zumeist aus der Jahrgangsstufe 9) werden sich am 12. Oktober 2017 auf den Weg nach Questembert in Frankreich machen, um die französische Lebensart und Kultur näher kennenzulernen sowie Kontakte mit Gleichaltrigen zu herzustellen bevor sie ihrn französischen Austauschpartnern im Dezember die deutsche Vorweihnachtszeit näher bringen.

Berichte folgen.

Deutsch französischer Schüleraustausch 2016/2017

Sprachen Austausch Questembert 2016-17 Emma“Die Bretagne ist ein schöner Ort, viel Spaß haben, das kann man dort! Außerdem gibt’s nette Menschen, tolles Essen, super Meer und vieles mehr.” (Emma Wittekind)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sprachen Austausch Questembert 2016-17 MariaDer Bus wurde während unserer Zeit in der Bretagne zu unserem zweitem Zuhause. Jeden Tag aufs Neue stand er bereit um uns an ein spannendes Ausflugsziel zu bringen. Gemeinsam mit Günter (unser Busfahrer und ein wahrer Kölner) verbrachten wir schöne Stunden in dem gemütlichen Fahrzeug. Schlafen, singen, lachen, oder eine Partie Werwolf…und Langeweile?? Die gab es nicht.

Mehr erfahren
,

Klein aber fein! – Stadtmeisterschaften 2017

Nur ein kleines 15köpfiges Team tritt dieses Jahr zu den
Stadtmeisterschaften der Leichtathleten an…doch die Resultate können
sich sehen lassen: 8 (bzw. eigentlich sogar 9) Siege, 5 zweite und 5
dritte Plätze. Vor allem aber viele gute Leistungen und ein engagiertes
Auftreten der zumeist jungen Schülerinnen und Schüler des Georg-
Büchner-Gymnasiums und das trotz Kälte und einiger Regenschauer.
Das macht Lust auf mehr. Weiter so!

Andrea Schäfer für die Fachschaft Sport

Mehr erfahren

Politische Tischgespräche am GBG

Bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr fanden die politischen Tischgespräche am GBG statt. Nach den Landtagswahlen folgten im Hinblick auf die Bundestagswahlen drei Direktkandidaten und weitere Kölner Politikerinnen und Politiker der Einladung der Fachschaft Sozialwissenschaften und standen am 15.09.2017 Rede und Antwort auf die Fragen der Schülerinnen und Schüler.

Teilgenommen haben die Leistungs- und Grundkurse Sozialwissenschaften der Q1 und Q2. In Kleingruppen hatten die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit mit den verschiedenen Politikerinnen und Politikern abwechselnd ins Gespräch zu kommen. Im Unterricht hat sich die Schülerschaft intensiv mit den verschiedenen Wahlprogrammen der Parteien auf den Tag vorbereitet. Von A – wie Altersarmut – bis Z – wie Zuwanderung – löcherten sie die anwesenden Politikerinnen und Politikern zu den aktuellen Themen und forderten die Positionen der Parteien ein.

Wie auch in den letzten Jahren wurde das Format erneut als sehr informativ und aufschlussreich wahrgenommen. In diesem recht persönlichen Diskurs konnten einerseits Fragen der Schülerinnen und Schüler oftmals unmittelbar beantwortet werden, andererseits nutzten die teilnehmenden Politikerinnen und Politiker die Möglichkeit mit den Jugendlichen in einen Austausch zu kommen.

Mehr erfahren

3. Platz im Beachvolleyball-Landesfinale von Nordrhein-Westfalen

Zwölf Gymnasien haben am 6.7.2017 bei sehr heißen Temperaturen in Marl um den Titel des Landesmeisters gekämpft. Das hochkarätig besetzte Feld bestand u.a. aus NRW-Sportschulen und Volleyball-Gymnasien, die mit Bundesligavereinen bezüglich Talentsichtung und -förderung kooperieren.

Hatte unsere Schule da überhaupt eine Chance? Schließlich hat das GBG zum ersten Mal an den Beachvolleyball-Landesmeisterschaften teilgenommen. Gleichwohl haben sich unsere Schülerinnen und Schüler in den Turnierrunden auf Stadt- und (Regierungs-)Bezirksebene souverän qualifiziert und sie sollten sich zum Landesfinale noch einmal steigern. Die GBG-Beachvolleyballer waren gut auf ihre hochklassigen Gegner und das hochsommerliche Wetter vorbereitet. Sie wurden sogar von einigen Großeltern unterstützt, die extra mit einem Kuchen vorbei gekommen waren.

Souveräne Siege in der Vorrunde

Bereits im 1. Spiel der Vorrunde wurde das Besselgymnasium aus Minden – der spätere Zweitplatzierte – dank unserer Jungen- und Mädchendoppel 2:1 besiegt. Im Anschluss gelang all unseren Teams ein überzeugender 3:0-Sieg gegen das Comenius-Gymnasium aus Datteln, sodass sich das GBG verdient als Gruppenerster für das Viertelfinale qualifizierte.

Dort nahmen einige Schulen taktische Umstellungen vor, so auch unser Gegner, das Städtische Gymnasium Sundern, das nun seine beiden stärksten Spieler/Innen im Mixed aufstellte. Dadurch ging das Mixed knapp verloren, die Jungen- und Mädchendoppel wurden aber umso deutlicher gewonnen. Mit diesem 2:1-Sieg war der Einzug ins Halbfinale geschafft.

Halbfinale gegen Essen

Aufgrund der Auslosung kam es schon im Halbfinale zum vielleicht vorgezogenen Endspiel gegen das Carl-Humann-Gymnasium aus Essen. Dieser Gegner erwies sich aber als zu stark. Während das Mixed und das Mädchen-Doppel -letzteres zum Teil nach Punkteführung bis zur Satzmitte- mit 0:2-Sätzen verloren gingen, war vor allem das Jungen-Doppel hart umkämpft. Am Ende musste sich das Jungen-Doppel nach einem herausragenden Spiel -auf beiden Seiten fortlaufend Spielzüge mit harten, präzisen Angriffsschlägen gegen ein exzellentes Blockspiel mit z.T. unglaublicher Feldabwehr- 13:15 im 3. Satz geschlagen geben.

Obwohl sich unsere Schüler/Innen im Vorfeld des Landesfinales sogar noch etwas mehr ausgerechnet hatten, war der Enttäuschung schnell die Freude über die eigene Leistung gewichen – schließlich haben sie den 3. Platz in ganz Nordrhein-Westfalen erreicht!

Team:

Viktoria Dörschug, Luke Bohlander, Luis Henrichs, Lynn Strobel, Annika Stenchly, Louis Wallau, Ben Leyendecker, Maxi Friemel und Lisa Höllriegel

Coach:

Dieter Brüggershemke

Mehr erfahren