Blog

Engagierte Jungpolitiker zum Anfassen

Engagierte Jungpolitiker zum Anfassen

Warum engagiert man sich in einer Partei? Wieso opfert man für sowas seine Freizeit? Welche Ziele verfolgt man als Jungpolitiker?

Diese und noch andere Fragen haben die Schüler der diesjährigen EF-Kurse von Frau Reimann den Jungpolitikern Felix Spehl (Junge Union), Sören Becker (Linksjugend [´solid], Vincent Krämer (Grüne Jugend) und Isik Akar (Junge Sozialdemokraten) gestellt.

Es war für die Schüler interessant zu sehen, dass es Jugendliche gibt, die ungeachtet des Zeitaufwands und der Verpflichtungen in Jungparteien mitarbeiten. Die vier Besucher traten authentisch auf und erklärten, welche Motivation sie antreibt.

Besonders beeindruckt war der Kurs von der Leidenschaft der Jungpolitiker mit den anderen über politische Themen wie Homo-Ehe und Drogenpolitik zu diskutieren!

Der Kurs war sich nach dem Besuch einig: Politik ist gar nicht so langweilig!