Blog

Känguru-Wettbewerb 2016

Känguru-Wettbewerb 2016

Die Fachschaft Mathematik konnte 12 Sonderpreise überreichen. Der 22. Känguru-Wettbewerb in Deutschland ist Geschichte. Das GBG hat in diesem Jahr mit 523 Schülerinnen und Schülern der Jahrgangsstufe 5 bis Q1 teilgenommen. Im Vergleich zu anderen Schulen ist dies eine besonders hohe Teilnehmerzahl.

Jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer erhielt bereits eine Urkunde, eine Broschüre „Mathe mit dem Känguru 2016“ und den „Preis für alle 2016“, das Doppel-Tantrix. Zehn Schülerinnen und Schüler konnten auf Grund ihrer besonders hohen Punktzahl ein Sonderpreis überreicht werden.

In der Jahrgangsstufe 5 erzielten Emil Pohlmann(5c) und Nils Reuter (5b) einen 2. Preis. Zwei 3. Preise gingen an Jingcheng He (5c) und Fidelius Obst (5e). In der Jahrgangsstufe 6 wurden gleich vier Schülerinnen und Schüler aus der Klasse 6a ausgezeichnet. Clara Bettermann bekam einen ersten Preis. Zwei zweite Preise gingen an Junseo Lee und Josephine Schöning. Marietta gehring freute sich über einen dritten Preis. In der Stufe 7 wurde Florian Schwarz mit einem dritten Preis geehrt. Auch in der Oberstufe konnten wir an Leon Wolter einen dritten Preis überreichen.

Außerdem durften wir noch zwei weitere Sonderpreise für den längsten Känguru-Sprung überreichen. Diese gingen an Florian Schwarz (7e) und Leon Di Termini (8c).

Wir hoffen, dass alle Schülerinnen und Schüler, die am Wettbewerb teilgenommen haben, viel Freude beim Lösen der kniffligen Mathe-Aufgaben hatten und freuen uns schon wieder auf eine große Teilnehmerzahl beim Känguru-Wettbewerb 2017.

Gemeinsam der Schulleitung gratuliert die Fachschaft Mathematik den erfolgreichen Preisträgern ganz herzlich.

B. Menzel / M. Jakobi